Roaming in Europa: gut für Ihr Geld, schlecht für das Klima

In dieser Woche die Telekom-Branche im positiven Licht weil die roaming-Tarife schließlich für so lange zerschmettert wurden abgeschafft innerhalb der Europäischen Union und einigen anderen Ländern (für Eingeweihte Rip oder Surchages)

Europa und seine Beamten können besuchen eine kleben, auch wenn es noch ein paar Jahre hat zu lange durch die erfolgreiche Interessenvertretung durch eine Reihe von Operatoren. Mit der Explosion der Verwendung der Daten ist es schließlich diese Maßnahme zurückgetreten., weil sie dachte, eine neue Marge Quelle gefunden zu haben.

Paradoxerweise können sie jemals es richtig machen, als die jährlich wollen mehr als verdoppelt auf Bytes durch unseren Wunsch, ständig auf unsere smart Phone zu Filmen aussehen. Diese sinnlosen Tätigkeit frisst nun einmal Termine und so sind wir alle auf die erste Zeile, wenn dort etwas in Verwegiestan passiert.

Aber dieser Voyeurismus kommt mit einem Preis, Jeder Google-Sitzung (20 Minuten +) verbraucht so viel wie ein Kessel Wasser zu kochen und hier also der Schuh drückt. In Zeiten wo jeder nennt unisono, dass wir im Gegensatz zu Herrn. Trump das Klima-Abkommen von Paris erreichen einige, ist es billig machen sofortige Online-wissen im Widerspruch.

Beschlüsse können mit den besten Absichten, kann aber auch die schrecklichsten Folgen gemeinsame. Verbrauch ist im Kern / das Blut von unser Wirtschaftsmodell. Lust auf mehr ist nicht zu stoppen, und so ist unser Byte also immer billiger, aber jedes Jahr verbrauchen wir mehr und mehr.

Vor langer Zeit ist, dass eine Reihe von Studien gezeigt, dass Online haben-dumme kleine Kinder beobachten und stumpft kein Grund, aber ein Schwerpunkt. Noch schlimmer ist die Tatsache, die man nicht offenbar zu verstehen, wo der Energieeffizienz bis zu gehen scheint. Es kommt zur Erhaltung der Ressourcen der Erde und das fängt natürlich mit uns. Jetzt ich liebe es, mit kleinen Finger darauf und wir müssen also weiterhin in Lösungen denken.

Bewusstsein ist eine Sache und es würde die Regierung schmücken, wenn sie klarstellen, wie viel Energie, was braucht, damit die Leute zumindest wissen, was ihre Aufgabe ist und was sie selbst tun können, um.

Letzten Donnerstag war ich in Amsterdam an einem Nachmittag veranstalteten Energiea (täglicher Newsletter der FD) wo unter anderem Herr. Nijpels kam mit den Niederlanden erklären wo Energiepolitik, vor allem mit der Erhaltung der es, wird. Es gab auch eine kurze Rede der Direktor einer großen Energieunternehmen, die mich etwas neben dem Punkt schien zu sprechen. Zum Beispiel, statt konkrete Vorschläge über den Abschluss der massiven Kohlekraftwerke, die eine Menge Treibhausgase emittieren, Er sprach über die ungerechte Verteilung der Kosten zwischen den Bürgern und Unternehmen, vor allem die Industrie. Eine Reihe von vielversprechenden jungen Unternehmen sollten ihre Dienstleistung oder ein Produkt in einer kurzen Präsentation erklären., und dies war mit Abstand das interessanteste am Nachmittag. Die Abschlusspräsentation der Kelly Daigle stellen alle wieder ordentlich mit den Füßen auf dem Boden mit der Feststellung, die wir überhaupt nicht nach Paris zu gehen.

Eine sehr korrekte Analyse, aber ich fürchte, er ist ein Rufer in der Wüste und, dass es nicht wirklich niemand in den Haag hört. Letzteres ist auch schwierig, Da gibt es noch keine neue Regierung und regelt die bestehenden vor allem auf die Themen des Tages. Die Ernennung von einem belgischen informateur, im Falle die Gründung um das Jahr gehen, scheint wie eine gute Idee, da wir umfassendes Know-how in Belgien haben bei der Einrichtung unmöglicher Koalitionen mit einer unendlichen Geduld (Belgien ist nicht umsonst World Champion Formen der Regierung). Wenn sie eine Minderheit Kabinett als entscheiden würden, fürchte ich die Machbarkeit der Klimavereinbarung von Paris nicht direkt näher kommen.

Natürlich kann man betrachten, die unfairen Verteilung der Kosten ist immer eine Debatte darüber, wer die Rechnung für die Erhaltung unseres Energie-Managements zahlen sollte, aber am Ende sind wir eine Einheit. Die Industrie ist kein separates Tier, aber ist es in Ordnung für uns herzustellen, um einen Gewinn zu machen und damit Schaffung von Wohlstand.

Na ja wir alle wissen es eigentlich, vor allem müssen wir produzieren und verbrauchen viel weniger gehen, denn das ist der richtige Weg zu einer nachhaltigen Gesellschaft wo weniger Luft werden Schadstoffe emittiert.. Der heiße Brei in Debatten oft sorgfältig vermieden wird und eine präsentiert vor allem technische Lösungen, die in der Tat werden Ökologisierung unseres Energieverbrauchs. Wenn wir weiterhin Produkte als auf die aktuelle Ebene ist jedoch machen wir in unserer Branche ein gewisses Maß an nichts.

Dies ist keine Diskussion, die unser selbst oder können nur durchführen, Da wir nur die Energie zur Verfügung, die anderen müssen. Ist, dass die Diskussion bereits und sozial gerechte Interesse erhöhen 100% sicher. Gute Nachricht ist, dass wir durch eine echte Nachhaltigkeit der Wirtschaft, in Kombination mit einer Beschränkung des Bevölkerungswachstums sollte sicherlich unseren Fußabdruck auf ein akzeptables Maß für das Ende dieses Jahrhunderts bekommen können.

Bundesminister ist selbst in den Fuß schießen.

Trotz der relativen Maßstab unseres schönen Landes wöchentlich passiert etwas in unserer Branche, auch wenn gibt es keine Neuigkeiten zu berichten gemacht wird ist nur Nachrichten. Ähnlich wie letzte Woche, wo Minister Swethm ein "Gerücht" der Welt in Belgien, die doch aber besser gesendet würde sprich erneut mit Europa weil, die Ziele der 2030 waren zu streng.

Dass wir 2030 mindestens 35% Zur Erreichung der CO2 Reduktion ist in der Tat in dem aktuellen Tempo und Vision ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Als Sie lange genug, Sie kommen mit keine Vision entwickelt Fahrplan selbstverständlich zu dieser Schlussfolgerung. Dass das Timing unglücklich gewählt, nur eine Woche nach der Herr Premierminister von Belgien war. Trump hatte verwunschene zu Fuß entfernt von der Klima Abkommen von Paris war vielleicht nicht so angenehm.

Daher früher angegriffen der Press über ihr und bald war sie wieder Pfiff des Premierministers und wurde bald ein Opfer gesucht und gefunden. Die Sprecherin hatte einen Kommunikation Fehler, auf die neue zu nehmen, weil die bisherige Sprecherin selbst bereits verlassen wegen zuviel Taubenschlag auf dieser Schrank ist. Die Aufgabe dieser Vitrine hat keine Grenzen und auch Punkte ein wenig auf ein problem.

Es ist nicht das erste Mal, die unserer Branche vor Ort bleibt, für eine umfassende parlamentarische Begriff gigantischen und in den letzten 15 Jahren haben nur Olivier Deleuze und in gewissem Maße Herr. Wathelet wirklich wichtig in Bewegung ist und die Siegerliste Leistungen aller anderen so gut wie nicht Existent ist.

Noch wichtiger ist jedoch, ob die Welle der spontanen Wut und Enttäuschung in Europa über die Klima-Abkommen-Ländern Amerika entziehen, mit wirklich konkreten weitreichende Maßnahmen bewegen können, die das Klima Abkommen Zähne geben wird.

Rückkehr nach noch einer anderen Kommunikations-Fehler des Bundesministers für Energie eine ignoriert die Tatsache, dass sie tatsächlich einen Punkt hat, weil, dass Belgien und damit auch die Regionen mit der aktuellen in keiner Weise die Ziele des Geschwindigkeit 2030 gehen abholen. Ganz zu schweigen von den 2020 Ziele. Einige regionale Minister geben, die der Vorschlag, dass hoch ist noch grün wir sind im Ausland als tut dies kaufen kann die Zulassung von Schwäche beweisen.

Mir wurde gefragt, ob wir noch gehen die CO2besparing bekommen und ich nur antworten konnte, dass dabei eine Menge Arbeit Abbildung, aber, dass zu diesem Zeitpunkt niemand in Belgien entwickelt immer noch Projekte jeder Größenordnung. Viele gute Berater haben wir in Flandern oder in Deutschland oder im Ausland zu arbeiten, um eine stabilere Arbeitsumgebung zu bauen. Sie bestätigen mir, dass es derzeit kein Interesse an Belgiens und der Regionen geht es zur Entwicklung von Projekten gesehen einfach den Markt nicht attraktiv.

Was die verschiedenen Regierungen scheinen nicht zu verstehen, dass dies ist nur gut für die historischen Status Quo-Parteien und vor allem die mit Kernkraftwerken oder ziehen Sie die Rechte. Es ist jetzt so gut wie 100% dass wir, wieder in ein paar Jahren die Kernkraftwerke entscheidet, offen zu halten, wenn ich mir anschaue die des letzten halben Jahres und das völlige Fehlen von Neuinvestitionen.

Anfang Dezember 2016 Ich nahm Teil an einer Aussprache im ausverkauftem Haus voll und wenn ich schüttelte alle wach, dass unsere Kernkraftwerke bleiben viel länger geöffnet und lachte ein wenig nervös.

Sechs Monate später, in denen keine Fortschritte erzielt worden, in das Blickfeld und vor allem konkrete Entscheidungen mit Ressourcen können die Besitzer von den Kernkraftwerken bereiten sich jetzt auf die 2019 Nach der Bildung einer neuen Regierung. Dies wird der Weg zu gehen noch weiter auf neue Investitionen Do Kalben, obwohl ich auch sagen muss, dass es nie zu spät sein.

Die Kraft der Veränderung, die mit dieser Bundesregierung normalerweise müsste im Ort ist vollständig fehlt, wenn es darum geht unsere Datei. Herumspielen ist auch noch das beste Wort, Es ist kein Zufall, die eine Riese als ENI nach weniger als fünf Jahren das Handtuch warf (Sie haben in 2012 Distrigas und Nuon gekauft) und dass Lampiris auch vom Besitzer geändert hat.

Und doch gibt es immer noch Möglichkeiten und Zeit, um Fortschritte zu machen, aber die Chance kleiner jeden Tag, dass während dieser Regierung dort sind noch echte Wahlmöglichkeiten werden aus gehen. Selbst konzentrieren wir uns fast ausschließlich auf die Niederlande jetzt, klare Marschbefehl gegeben hat Rückstand umleiten. Natürlich, weiterhin wir einen Finger am Puls der Zeit zu halten, für den Fall, dass es gibt Marktchancen zurück in Belgien.

Trump "springt" ins Ungewisse und Klima-Abkommen von Paris mit ihm zieht.

Die Nachricht war letzte Woche erwartungsgemäß die lang erwartete Ankündigung des US-Präsidenten, von diesem Vertrag zurückzutreten. Nicht so sehr aus Gründen der Substanz, aber es war eines seiner Wahlversprechen und es war der ehemalige Präsident Obama, die dieser Vereinbarung genehmigt hatte.

Dass Amerika nun zurücktreten wird sind paradoxerweise wahrscheinlich gute Neuigkeiten, denn ebenso wie mit den Briten in Europa besser Sie jemanden, der nicht wirklich verlieren zu wollen, weil sonst bist du ständig in der Kampf-zone. Es ist natürlich traurig, dass man der Anleitung Länder (Wäre, dass es sowieso) und der zweitgrößte Verursacher der Welt wird sich vor allem diplomatischen zu isolieren.

Abgesehen davon das zweite ist größte Umweltverschmutzer völlig falsch weil Amerika an der Spitze hinsichtlich des Energieverbrauchs pro-Kopf steht- und das macht es umso schlimmer.

Wie gesagt kann der Abzug der aktuellen Amerikaner auch etwas richtig führen, Es kann die anderen gehen und nicht nur auf das richtige Klima verbinden. Die aktuelle Vereinbarung ist einfach nicht stark genug, und es ist nicht weit genug. Das Laufwerk ist jetzt große Länder wie China, Indien und Europa wirklich versuchen die Vereinbarung.

Der Mangel an einem Stock zu schlagen in diesem Vertrag und die Unverbindlichkeit, mit denen man verlassen kann, sagt alles, Es ist eine Optionsvereinbarung voller guter Absichten, aber viel mehr es ist auch nicht.

Wichtiger als die Geblat von Herrn. Trumpf sind die Tendenzen in der jungen noch nachhaltige Markt wo in der Technologie Fortschritte. Letzte Woche war ich ein Tag auf der Messe Intersolar in München und Griff mich auf jeden Fall ein paar Dinge auf. Einer der bemerkenswerten Newcomer waren die vielen Batteriehersteller, dass alle Hoffnung zu gehen abholen möglich Zukunftsmarkt für lokalen kleinen Speicher in Kombination mit Sonnenkollektoren.

Ein ganzen Raum voller Anbieter aller Arten von Batterien scheint mir heute noch was ein Großteil eine gute Sache, wenn man bedenkt es ist keine finanzielle solcher Investitionen und viel weniger Zollbestimmungen untermauert werden kann um dies zu ermöglichen. Allerdings ist es schon eine Weile klar, dass mehr Sonne und Wind ist unmöglich ohne Änderungen der Art und Weise nutzen wir Strom und vor allem es wenn wir sie brauchen.

Es ist natürlich schön, dass 12:00am Nachmittag, die Platten nur viel aufbringen gibt es keine Verbrauch im Haus, wenn man bedenkt, dass es niemand zu Hause ist (Lesen Sie viel weniger Verbrauch).

Eine weitere Entwicklung auf dem Markt ist das Streben nach Integration Sonnenkollektoren auf dem Dach, dass wir von den vielen hässlichen Dächern geliefert worden wo jetzt sein wahllos Platten verhängt. Dachziegel mit integrierten Solarzellen wurden zahlreiche Gegenwart und werden auch zunehmend wettbewerbsorientierten und sicherlich wenn Sie neu sind, Ihr Dach zu ersetzen sollte legen oder. Die Regierung kann in den kommenden Jahren benötigen, um mit diesen integrierten Lösungen zu arbeiten, so dass unsere Landschaft und vor allem die Aussicht ist so weit wie möglich geschützt.

Was auch auffiel, war die Übernahme dieses Marktes von den Chinesen und nur Chinesen. Sicherlich werden andere Hersteller sind nur gingen verloren im Meer der chinesischen Namen. Es gab auch eine begrenzte Anzahl von belgischen Unternehmen, darunter auch junge Unternehmen wie einige Unternehmer aus Hasselt, die zusammen mit Imec ein PID-Feld entwickelt haben, der Abstieg für diese Gremien entgegenwirkt, die PID leiden. Das ist kurz gesagt das Problem des Panels, die Strom zu sparen, während des Tages und auf eine geheimnisvolle Weise schwer zu entladen, wobei die Effizienz sinkt.

Wir hatten auch so einen großen Park betroffen und das Problem mit dieser Technologie ist so gut wie sofort behoben.

Auch einige Mittel, die interessiert sind, uns in unserer neuen Initiative in Deutschland, unter anderem noch mehr Fokus auf die Entwicklung der Sonne unterstützen (und wind). Sie sehen, dass immer mehr Installateure von Solaranlagen auch als Parks weniger abhängig von den Launen des Marktes und dem Wettbewerb über den Preis zu entwickeln. Das gleiche gilt in umgekehrter Richtung angesichts den Margen-Rasierer dünn, Parks und Regierungen sehr scharf Graf zu entwickeln.

In der Zwischenzeit kommen wir mehr und mehr zu dem Schluss, die derzeit in Belgien, kleine Wasserfälle zu entwickeln und sind diese Aktivitäten auf einer sehr niedrigen Ebbe. Im Freien bekommen einige Windparks warten alle auf das, was noch kommen und es ist sichtbar, wenn man in der Rue De La Loi versteht, dass wir als Land nicht mehr attraktiv für Investitionen in erneuerbare Energien zu entwickeln. Vielleicht eine Ausnahme für Wind am Meer, aber die Entwickler warten dort auch erschrocken gefragt, wenn die Regierung wagt zu bestimmten intervenieren die aktuelle Tendenz der Wind auf dem Meer gebaut, kostenlos und ohne Subventionen gelesen werden können.

Klima auf der Tagesordnung oder nicht?

Dass es in diesen Tagen ist das Klima viel reden müssen in erster Linie mit dem schönen Wetter zu tun, was wir jetzt und in geringerem Maße mit dem G7-Gipfel in Taormina auf Sizilien genießen.

Die sieben reichsten Länder unter anderen Klima auf der Tagesordnung ist sicherlich positiv im Hinblick auf die Dringlichkeit des Themas und vor allem die Aktionen, die folgen müssen. Es ist schade, das die Augen wieder auf die Vereinigten Staaten und vor allem seine extravaganten Mitglied wird Herr konzentriert. Trump.

Dass er keine Farbe oder vielmehr nur gestehen würde nicht sagen, was er denkt ist möglicherweise aufgrund der Tatsache, dass er diplomatisch versucht zu Verhalten und er genau der richtige Zeitpunkt, einen Schritt aus der Klimavereinbarung warten.

Die Köpfe der Regierung von Europa übersetzen sein Schweigen so positiv, nur scheint mir so ziemlich naiv, denn der beste Mann immer versucht hat, auszuführen, was er im Wahlkampf gesagt. Vor allem in seinem Heimatland ist er schwer zu "Politik" Einzeiler und mindestens ebenso viele innerhalb seiner eigenen Partei, wenn im Freien sein.

Die gebrochenen Arbeitswoche(Donnerstag Urlaub) bietet auch zusätzliche Aufmerksamkeit Leute gesehen, die haben jetzt auch mal zu sehen, die Nachrichten und reden, philosophierender und mögliche Auswirkungen für das weitere Vorgehen in unserer Branche. An sich gibt es bereits viele gute Absichten auf Papier und unabhängig von politischen Farbe würde jemand ändern Sie nachhaltiges Energiemanagement.

Nur der Preis, den wir zahlen, ist noch nicht klar, oben kommen und es ist auch sehr zweifelhaft, dass es akzeptiert. Im Außenbereich erfordert der rein finanzielle Aspekt der notwendigen Investitionen vor allem für eine neue industrielle Revolution, die auch in der Weise, in die wir Leben zu spüren sein werden.

Der Abgrund unserer aktuellen Konsumgesellschaft rückt immer näher, obwohl wir immer noch das Verbrauchsverhalten beschleunigen. Die Notwendigkeit für das Wachstum des Staatshaushaltes ist so groß, für die Bedürfnisse (Lesen Sie Haushaltsdefizite zu befreien, Geld im Krieg, Pensionen, Investitionen in die Infrastruktur, Kosten im Zusammenhang mit der Alterung, und so weiter.) dass die Wirtschaft weiterhin mit billigen Geldes zu beschleunigen (von der EZB) um Wachstum zu halten und damit zu mehr Geld jedes Jahr innerhalb.

Unterdessen große Erklärungen über Windparks auf hoher See und auf der anderen Seite versuchen die Entwickler dieser Parks den Kopf richtig zu halten und sie hoffen, dass der Sturm ist gonna lay. Sehr unwahrscheinlich, zudem weil gibt es Parteien auf dem Markt spielen russisches Roulette von Sonne- und bauen Windparks weit unten Kosten, in der Hoffnung auf eine zukünftige Erhöhung der aktuellen Ausstellungen.

Es werden die Energie-Unternehmen in Schwierigkeiten noch weiter nach unten treibt es die Hoffnung, neue Geschäftsmodelle im Bereich dauerhaften jetzt zu finden, wie Schnee in der Sonne verschwindet. Oder die Schale war, dass in Niederlande (Borssele wind) unter hohen Kosten hat um einen Start zu seiner Erhaltung zur Verfügung gestellt (oder Standbild) oder Dong ist auch eine Flucht nach vorn scheinen, es zu nehmen bleibt abzuwarten, was die Auswirkungen sein werden. Über die Strategie von Shell und Dong kann auch funktionieren, wenn die Investition selbst dies fallen und zur gleichen Zeit ist ihr Verdienst, dass schließlich wir möglicherweise in der Lage, um wieder auf dem normalen Markt schneller zwingt.

Verkaufen Strom aus Sonne und wind auf die Strömung Stipendien zu hoch genug Preise so, dass der Zuschuss nicht vollständig bleiben können. Viele Kritiker nennen lange wurde Mord auf den sogenannten falschen gewährt für den nachhaltigen und nur dazu, es werden gute Nachrichten. Ich habe hier einige ernsthafte Kommentare auf den fossilen Sektor (und Atomkraft) kann auf umfangreiche Unterstützung zählen. (politische oder finanzielle). Hickley Drehpunkt ist schon genug geschrieben, Aber die 35 Jahres-Zuschuss, dass alles brauchte, um diese neue Kernkraftwerke bauen spricht für sich. Es ist schade, das wir die meisten Kritiker dann plötzlich nicht hören. Auch für Öl ist Krieg an vielen Fronten für Jahrzehnte, um das schwarze Gold in unsere Richtung zu fließen.

Die unzähligen Toten, Umweltverschmutzung und Korruption sind auch seit langem in diesem Sektor weit verbreitet wo Aktien der größten Öl auch in den Händen des diktatorischen Regimes wo wir massiv Geld zu Pumpen. Um dies zu tun, möchte nur einen Ordner zu machen, für, Dies geschieht nur, am besten in kleinen Schritten. Öl brauchen wir für eine sehr lange Zeit, Wir müssen nur aufhören dies so bald wie möglich in Verbrennungsmotoren zu verwenden und sinnvollere Dinge mit ihm, die mehr Wert schaffen.

Flämische Energievision, Digitale Messgeräte, Abschied vom niederländischen gas

Am vergangenen Freitag wurde in Flandern durch den zuständigen Minister Herr. Talam präsentiert die flämischen Energievision. Diese starten enthält eine Reihe von guten Akzenten, aber ist vor allem eine Bestätigung der Dinge, die wir schon in verschiedenen anderen gelesen haben (unverbindliche) Dokumente wie das Klimaabkommen von Paris, Ziele der 2020/2030 aus Europa, etc..

Dieser erste Schritt ist in jedem Fall notwendig, um die Herausforderungen zu skizzieren und erhalten einige zusätzliche Elemente zu unterbreiten. Eines der Dinge ist die Einführung von Hitze neben Strom und Erdgas als Alternative in der Zukunft. Das gleiche sehen Sie neben in Niederlanden, wo eine ganze Weile fordert eine Abkehr von seinen Erdgas gegeben die Gasblase nähert sich ihrem Ende in Slochteren.

Der Föderation verantwortlich der Energieversorger (Mrs.. Van der Laan) Niederlande-Sets direkt in die Frage oder rufen uns nur besuchenswerte Orte bringen sollte. An diesem Punkt, wir als Gesellschaft und daher unsere politischen Führer schwer Fristen in Gesetze so, dass es besteht kein Zweifel über die Notwendigkeit für diese Änderung. Natürlich setzt jeder Sektor zu so viel wie möglich zu verzögern, dass Sie in der Autobranche sehen, das Öl-Sektor und auch in der Offshore-Windbranche. Änderung ist nun einmal einschalten mit Kontinuität und das ist, was Sie zu brauchen, um Infrastrukturprojekte zu finanzieren.

Der Aufruf des niederländischen Energiesektors zu verzögern ist verständlich angesichts die spezifischen für Niederlande aus Erdgas zum Heizen (und Stromproduktion als Grundlast-Energie) erfordern Sie große Anpassungen für die man jetzt nicht sehen die benutzerdefinierte Regel und Gesetze. Wenn man laut gegen politische sagt 2030 Abkehr von Erdgas als dies auch in schwer sein muß Gesetze gießen, so dass die Industrie weiß, wofür er steht und um die Bevölkerung zu informieren wird, dass dies eine Menge Geld Kosten.

Änderung der Aufruf ist legitim und bewegt sich weg von unserer fossilen sucht noch mehr, nur einer sicherzustellen gleichzeitig, dass die Kontinuität für die neuen technologischen Entscheidungen gesichert durch Gesetze und Verordnungen. Dass die Hotel-Lobby die aktuelle Industrie gegen ist in der Regel, dass ihre künftige Dominanz mit neuen Märkten ungewiss ist. Nehmen Sie wir das Beispiel von Nokia, die 2005 Doch die absolute Zahl 1 war in der Welt der mobilen Telefonie und völlig verfehlt das Boot der Smartphones und damit nahezu vollständige Karte wird gefegt.

Oder gilt auch für die aktuellen Riesen, die Öl-Sektor ist beispielsweise noch nicht sicher, aber einige von ihren Willen werden verschwinden. Erstellen Sie ein Cover für ein ganz anderes Unternehmen Modell ist ein Werk des Titans und muss früh beginnen. Stop und Go-Politik von einem Unternehmen wie Shell auf nachhaltige Energie zu zweifeln und schädlich für ihr langfristiges Überleben ist. Das gleiche gilt auch für Unternehmen in unserer Branche, die meist erst sehr spät das Gewehr von der Schulter haben sich geändert. Wie Dominant waren sie aus ihrer historischen Monopol, wie verletzlich man im Bereich neuen erneuerbaren Energien ist.

Dass ein Unternehmen wie Ebrahimi, nur vor kurzem unter der neuen Leitung von Frau Kochner begonnen, erneuerbare Energie ist Symtomatisch für viele ähnliche Firmen und ihren Marktanteil in installierter Leistung ist klein, um als (im Vergleich zu den klassischen Erzeugung von Kernenergie, Gas- oder Kohle-Kraftwerke). Natürlich gibt es auch andere solche als Dong Energy und Enel, die bereits gemachte Entscheidungen haben und pflücken die Früchte von heute. Auch in den niedrigen Ländern arbeitete Eneco bereits als die anderen, die Entwicklung einer nachhaltigen Produktion sind gesehen hatten sie historisch keine bedeutende Stellung in der groß angelegten Stromerzeugung.

Rückkehr in den flämischen Energievision im langen einleitenden Text legt nahe, dass die realen Entscheidungen zusammen mit anderen Regionen und benachbarten Ländern erfolgen muss. Es ist schade, dass nirgends in dem Dokument beginnt mit der sichtbaren Ziele, zum Beispiel ein jährliches Ziel beispielhaft bereits keinerlei Ehrgeiz ausdrücken seien es auf dem Gebiet der Wärme, speichern oder erneuerbare Energie gewesen. "Legen Sie Ihr Geld, wo ist Sie den Mund" bleibt wichtig und wie die schönen Texte von unseren holländischen Freunden fehlt die Untermauerung und numerische Berechnung in diesem Stadium die ihrerseits müssen korrekt erkannt werden kein Problem gemeldet wird, dass dies später erfolgen sollte.

Die Aufzählung der folgenden Aktionen ist nützlich und es ist zu hoffen, dass es mehr Energiepakt und Interföderalen echte verbindliche Ziele pro Jahr und pro Region, einschließlich der technologischen Möglichkeiten, Budget und Finanzierung Methoden.

Es gibt auch einige Widersprüche in den Text auf der einen Seite wird von der Industrie aufgefordert, anzupassen und, dass eine realistische CO2 pro Tonne Preis werden dafür benötigt, aber auf der anderen Seite steht geschrieben, dass dies sollte keine Auswirkungen auf die Wettbewerbsposition. Ich denke, die Anpassung an eine nachhaltige Lebensweise, die nachhaltig für beide Flora und Fauna nicht ohne bringen unsere Gewohnheiten und dies in einer weit reichenden Weise. Hier ist die größte Falle verstehen wir jetzt wird klar, dass die niedrig hängenden Früchte so gut wie aufgebraucht sind und die nächsten Wahlen werden Veränderungen in der Art, wie wir leben.

Strong zusammen

Dass flämische Leute ihre Sachen selbst mögen werden oft in Klischees und natürlich gibt es auch eine Grundlage der Wahrheit in dieser Aussage bestätigt. Vor allem in unsere Gebäude Gewohnheiten kommt diese Eigenschaft extrem gegeben unsere sprichwörtliche Backstein im Magen. Die endlose Band-Entwicklung mit einzelnen Häusern leider nicht zeigen uns in die Richtung der Zukunft.

Dass ein großer Teil der Bevölkerung gegen 2040 in einer Stadt Leben Jahr für Jahr mehr wahr zu sein, obwohl der Zukunft sicherlich keine exakte Wissenschaft Vorhersage scheint. Aus energetischer Sicht und Effizienz sind sicher große Vorteile, nahe beieinander zu leben. Das stellt ein unmittelbares Problem dar, das in Städten lebenden Menschen kümmern sich nicht für ihre eigenen Energieproduktion. Das ist nicht, weil die Wahrheit so oft in der Mitte.

Auch beteiligt bei der Energiegewinnung, hilft Skala Effizienzvorteile zu erreichen, so dass jemand besitzen, Produzent ist wahrscheinlich der Wunsch der Parteien, dann Sie Material finden, aber für eine Gesellschaft die ideale Lösung.

Das gleiche gilt zu diesem Zeitpunkt für diejenigen Unternehmen, die Mord aufrufen, dass Offshore-Windenergie die Lösung ist, Auch hier liegt die Wahrheit in der Mitte und noch mehr auf die andere Seite. Offshore-Windenergie ist ein Glied in einer zukünftigen Energiemanagement, aber mehr auch nicht. Möglicherweise gibt es bestimmte Länder und Regionen sind diejenigen, die mehr vom Wind auf dem Meer als andere abholen, aber verkaufen als die Eureka Moment es ist weit mehr als.

Ebenso wie die größenwahnsinnige Idee vor ein paar Jahren alle Solarmodule in der Sahelzone und so Strom über große Entfernungen Transport gehen gehen. Theoretisch durchaus möglich nur praktisch perfekte unerwünscht. Auch fordern bei uns viele Slogans, elektrisches Fahren ist plötzlich die gesamte Lösung Weile es nicht sagt, das ist unmöglich und auch nicht wünschenswert, heute. Unsere sprichwörtliche Eiern in einen Korb ist krank weiter im gleichen Bett. Unsere fossilen sucht ersetzt durch eine Lithium-sucht, ist zum Beispiel die Möglichkeit, noch mehr Elend.

All diese Technologien sind jedoch ein Teilchen des Puzzles. Auch aus der Politik, die man da nennt sich werden alle ein plötzlicher Wind auf See frei, fantastische noch, aber glaubst du das wirklich? Natürlich gibt es Wirtschaft von Maßstab und wie jeder andere, ich hoffe auch, dass gehen genauso wie Sonnenkollektoren auf Windmühlen in Bezug auf Preis allein ist die Euphorie, die viel zu früh.

Die Kompromisse, die verschenkt werden kostenlos in Deutschland haben jetzt die Details ihres Vertrags ohne Subventionen genügend Lücken, so dass es alles andere als sicher, das es diese Parks ist jemals zu kommen. Wenn der Strom gegen Preis 2023 nicht Fors wird erhöht (Lesen Sie mindestens das doppelte) dann läuft man einfach nicht diese Zugeständnisse und die Geldstrafe von 60 Millionen Euro zahlen.

Das Paradoxe ist, dass diese aktuelle Frohbotschaft sicherstellen kann, dass wir in großer Delay Wind auf dem Meer steigen, weil jeder denkt plötzlich das Licht gesehen zu haben. Wir in Flandern/Belgien sollte es besser wissen, kostenlos ist nicht vorhanden, nicht als Coaches führen Sie Windkraftanlagen nicht auf Liebe.

Was noch schlimmer ist, dass politische Entscheidungen durch diese Euphorie geändert werden kann, zum Beispiel, wir laufen Gefahr, die die mühsame Suche nach guten Standorten an Land für Wind geht, was es ist und konzentrieren uns alles am Meer. Die Industrie, die bauen Windmühlen auf hoher See das beteiligt ist wird sicherlich stimulieren nur ich weiß nicht, ob sie so glücklich mit diesen Trend sind, weil die Aufnahme auch Risiken.

Unterdessen unserer Branche bei zumindest für ein Gefühl der Solidarität, mehr als eine Viertel Million Familien kaufen Energie zusammen. Ist dies vor allem stammt aus Trägheit ist, gibt es keine Minibar, für sich selbst auf der Suche nach den besten Lieferanten einigen Aufwand erfordert. Auch wenn wir das ausgezeichnete Online-Tool aus der VREG genannt V-test. Es bleibt positiv, dass die Familien wach sind, nur dieses ständige Hämmern auf den Preis hat seine Konsequenzen für die Wertschätzung für das Produkt. Der Wille, mehr für die Bezahlung zu machen ist nicht so toll und die Klagemauer ist nie weit weg.

Die Fusion von Eandis und Infrax ist daher vor allem unter dem Argument, dass unsere Rechnung durch Taschen geht und wieder mehr die gleiche Wahrnehmung ist verkauft, Preis, Preis, Preis. By the way, lade ich Sie auch mit mir zu berechnen, wie groß die Einsparung sein wird nach der Fusion. Dies wird vollständig ausgeglichen werden, durch die erwarteten Investitionen für uns nur um intelligente und vor allem bereit für die Zukunft wo manche sagen wir alle unsere Fahrzeuge wie der Stecker zu hängen. Das "Internet der Dinge" wird, nur ein Teil der dringend, diesen Traum machen zu können.

Flämische Netzwerkunternehmen Eandis und Infrax gehen zu fusionieren

Die Neuigkeiten aus unserer Branche wurde durch die Ankündigung der vergangenen Woche geregelt, dass die flämischen Netzbetreiber Genehmigung Eandis und Infrax ein Unternehmen gegeben haben.

Nachdem der Abbruch des Verkaufs eines kleinen Teils des Eandis zu einem staatlichen chinesischen Unternehmen nicht vor langer Zeit beschleunigen könnte diese Fusion daher kommen. Mit Minister Taleb wie die Netzbetreiber den heißen Adam im Nacken sogar fühlen befürworteten obwohl sie bereits zusammenführen.

Die Fusion ist noch nicht für Morgen, die angesichts der Komplexität der beiden Strukturen bestätigten nennt man auch, aber aus Sicht der Effizienz bleibt dies ein gutes Maß. Natürlich gab es direkte Fragen aus den Medien oder dies unsere Stromrechnung ist fallen zu lassen und ist die einzige Nuance ist vorhanden.

Wir werden tatsächlich berechnen für mehrere Jahre anhand eines Vergleichs der Betriebsaufwand von heute oder die Fusion auch zur Folge, dass eine Reduktion gehen, aber es müssen mindestens einen dämpfenden Effekt auf die künftigen Preiserhöhungen. Nur geht, dass eine wie immer konzentriert sich auf die Kosten und möglichen Preissenkungen ist verständlich also zu viel Aufmerksamkeit auf die kurzfristige Wirkung.

Man spricht auch eines Börsengangs nur leider nicht von der Netzwerk-Unternehmen, aber eine Beteiligung über die dann nachhaltige Investitionen gehen und tun können. Dazu ist es zu früh, um beurteilen, aber grundsätzlich bin ich für ein Netzwerk-Administrator, die ausschließlich auf ihre Kernaufgaben und nicht auf die anderen Teile der Energiewertschöpfungskette konzentriert sich.

Die Entwicklung von Windparks in den Niederlanden- und im Ausland ist auf jeden Fall überhaupt nicht und die Herausforderungen in der Network-Unternehmen sind groß genug, schaut man in die Zukunft. Das intelligente Netz der Zukunft braucht andere als heute, Kontrolle aller angeschlossenen Geräte über IOT (Internet der Dinge) Anwendungen ist unverzichtbar und die Verordnung wird auch müssen angepasst werden. Dezentrale Lagerung tief im Netz, neue Distribution Netzwerk Preise, Microgrids, Wärme Netze, und so weiter..

Die Liste ist lang und bedeutet sicherlich nicht unerschöpflich, Meine Botschaft, dass die Investitionen in der Zukunft eine Preiserhöhung Begegnung immer und immer wieder zu gewalttätigen Reaktionen, die verständlich bewirken wird, da in der Regel den Rest meine Behauptung ist nicht im Preis inbegriffen. Dass andere Kosten sinken, werden oft übersehen, unser Öl gegeben und Gasfacturen auch deutlich und in hohem Maße kann fallen weg.

Versprechen oder machen Vorschläge über mögliche Preisrückgänge haben immer gegen unsere Branche gearbeitet., ob es zum Zeitpunkt der Marktöffnung und Politik unisono, die jetzt die Preise genannt nach unten kommen würde, bis Bush Irak überfallen. Dass es Liberalisierung auf dem niedrigsten möglichen Preis machen werden gearbeitet und ist sicherlich ein dämpfender Effekt nicht sicherstellen, kann, daß die Wahrnehmung kehrt zurück.

Auch ist der nachhaltigere Sektor immer wieder als Geld Packers eingelagert, vor einigen Jahren mit der sogenannten Oversubsidiering der Sonnenkollektoren und jetzt wieder mit der Offshore-Windparks. Die bashing des Sektors ist jetzt ein Klassiker geworden und dies erklärt einmal eine Hypothek auf die dringend benötigte Unterstützung für den Übergang.

Aber es ist erfrischend, dass Minister Taleb trotz der vielen sind ihre Einwände von Kollegen, die Änderung zu widerstehen noch genau dort mit einer Menge von Freiwilligkeit und gegen zu gehen. Hoffentlich singt er die Fahrt, die er den Staffelstab von gesehen Frau Turtelboom bereits übernommen hat. Die Wahlen nächstes Jahr starten und sehen oft eine oder alle Schichten.

Zur gleiche Zeit tauchte in den Medien wieder eine alte Monster auf Zweck 1 und 2 die Minuspunkte der Fanc wieder bekommen hat. Vielleicht sogar noch wichtiger, dass Nachrichten über Begriff, weil früher oder später wird es auf seine Geduld und gehen Sie direkt zu dieser ältesten Kraftwerke geschlossen werden.

Dass die zuständige EU-Kommissarin letzte Woche Belgien besuchte war nicht mehr als eine Fußnote, die seine Botschaft, die ein wenig Augenbrauen rührte gegeben. Plötzlich sind wir auf dem richtigen Weg und die besseren Schüler und was besonders auffiel, war der Diskurs der Minister Swethm, die den Zielen der 2020 nicht so wichtig und dass der Fokus auf besser 2030 Fokus kann sein. Auch ist hier ein Ort der Wahrheit, unter der Bedingung, dass Verzögerung keine Entschuldigung ist und die Worte klangen sehr hohl dort gegeben ist, ist noch keine Beweise für seine Behauptung zu untermauern. Verzögerung kann durchaus akzeptabel, wenn Sie einen Rollout-Plan mit Ressourcen, die zeigt, dass das Objektiv in 2030 auf eine bessere Art und Weise erreicht werden kann dann stattdessen entschieden gegen Windmühlen überall um unterwegs ohne Sicht auf das gesamte Bild. Gekommen, dass dieser Minister so weit, ein leeres Blatt zu präsentieren ziemlich schmerzhaft ist zu nennen und es war auch eine Anthologie geben mehr fällt auf, dass die EU-Kommissarin.

Unsere fossilen sucht ist noch nicht vorbei

Dass viele ihre Benzin oder Diesel Motor noch köchelt, aber, nicht jeden Tag sagen, von den vielen neuen Autos bewährt ist gehen, die über den Ladentisch. Doch der Durchbruch des Elektroautos nicht zu stoppen. Vor allem weil solcher Wohlstand in einigen Teilen der Welt, die wir gehen rasant, um eine Verdoppelung unserer Flotte.

Um dieses in Perspektive zu erhalten, Wir gehen auf die nächsten 10/15 Jahre 1 An 2 Milliarde Pkw. Es ist klar, dass die Option aktuellen unterwegs mit fossilen dazu Fahrzeuge angetrieben, die mindestens eine Herausforderung ist. Unsere aktuellen Durst der Grosso modo 90 Millionen Barrel Öl pro Tag (Wenn ich mich nicht irre, gibt es 212 Liter Öl in 1 Fass) zum Beispiel mit 50% Lassen Sie steigen mit den aktuellen Quellen fast unmöglich.

Es ist nicht nur unmöglich, Aber noch mehr unerwünschte angesichts der vielen Auswirkungen auf die Umwelt und medizinische Herausforderungen. Natürlich wissen wir alle, die Bilder von den braunen Smog in Peking und ich haben schon persönlich erlebt und die Auswirkungen auf eine Gesellschaft. Aber soweit wir keinen gehen als die Konzentrationen Gif Maßnahme um den Ring von Antwerpen, wo viele Menschen leben, und Kinder, die eine große erhöht Risiko für solche Dinge wie Asthma.

Und doch trotz der überwältigenden Argumente für das schwarze Gold als Transportmittel wegziehen weiterhin viele dies zu verteidigen. Die jüngste Diesel Tor Skandal Deint noch Out und das Unternehmen kaufen ihre Schulden weg mit vielen Milliarden. Die vielen, die von dieser Krankheit betroffen sind können keine Rede mehr sein und es ist, ob Sie nicht einfach etwas einlösen.

Wir alle kennen die Antwort auf diese, Nein. Einige Fälle sind nicht abkaufen und es ist beunruhigend, dass unsere politischen Vertreter auch zulassen und nicht darauf bestehen, dass in kürzester Zeit Abstieg mit dem Diesel-Motor und eine Verschiebung mit jedem Verbrennungsmotor erfolgt. Trotz 100 jahrelange Entwicklungsarbeit ist die Rückkehr immer noch traurig und Verschmutzung immer noch riesig und vor allem durch das Gesetz der großen Zahlen.

Näher an unserer Branche spielt die gleiche, Unsere in erster Linie durch Gas und Kohle angetrieben Sektor Seufzer und unterstützt bei der low-Power-Preise, die für Jahre und dies beibehalten hat viele bereits zu Schließungen und Abschreibungen. Man wählt für den Flug vor uns, wie auch Unternehmen wie Shell für Offshore-Windparks entscheiden. Eine positive Entwicklung ohne weiteres, aber es wird vorgeschlagen, dass die grüne Branche blind für die Kritik.

Diese teilweise berechtigte Kritik werden verwendet, um diese Wendung der Ereignisse zunichte gemacht durch die Betonung der positiven Aspekte des fossilen Bereich. Wichtig für den nachhaltigen Sektor ist die berechtigte Kritik anhören und Evidenz-basierte Antworten einfallen. Es ist ein bisschen wie mit der Klima-Leugner, die auch Argumente verwenden, um zu zeigen, dass der Mann keinen Einfluss auf das Klima hat.

Die Argumente, die Wind und Sonne angreifen können sogar richtig, aber sie sind nicht relevant oder keinen Grund nicht zu bauen. Dass die noch junge nachhaltigere Sektor noch unbekannt normal ist und wenn man mehr als 100 Jahr fossilen Technologie als wir kann mit Sicherheit sagen, dass diese auch noch sehr erhebliche Mängel Kent (Emissionen, Lärm, Wartung, Dauer, und so weiter.). Einer der großen Fehler der grünen Branche noch jung ist, dass Sonne und Wind ist nicht konstant und vor allem im Winter Perioden können dazu führen, dass große Defizite.

Eines der wichtigsten fehlende Glieder ist langfristige Lagerung gegen dieses Problem weitgehend zu, aber dafür ist heute kein Anreiz. Die Fülle von billig Gas treibt viele Regierungen in die Richtung von Natural Gas, lng als Lösung für ungenutzte Kapazitäten aufbauen. Außerdem verständlich und vorübergehend auch eine gute Maßnahme im Hinblick auf die viele Arbeitslose Gasanlagen, die schmachtend oder mit Verlust arbeiten sind.

Aber auch Erdgas ist nur ein Übergang Kraftstoff und immer noch stark umweltbelastende (die Hälfte der Kohle) und so werden wir in den kommenden Jahrzehnten für langfristige Lagerung sollte sich entwickeln. Übrigens machen wir heute auch für einen Teil mit unseren strategischen Ölreserven in vielen Ländern, die oft mehr als drei bis sechs Monate Verbrauch decken.

Ein weiteres Argument ist, dass die sozialen des Übergangs Kosten (Lesen von fossilen zu einer nachhaltigen) zu teuer ist und, dass es oft investiertes Geld ist falsch. Korrekt sind und Fehler. Der Übergang von haltbar ist teuer, aber billiger wird, wie in gesagt 2009 Solar-Panels vier-bis fünfmal so billig gegen wäre 2017 als man mich nur ausgelacht hatte. Da ich erst vor einem Jahr hatte gesagt, dass Offshore-Windparks mit weniger als die Hälfte des Zuschusses eine gebaut werden würde hatte noch härter gelacht.

Der Weg zu einer Gesellschaft, die aus dem schwarzen Gold im Ruhestand ist zweifellos immer noch schwer, aber wir haben keine andere Wahl, wollen wir künftigen Generationen eine bessere Welt geben. Jeder Idealismus kann auch erforderlich sein, aber verstanden, dass nicht so naiv, aber genauso Glauben ohne völlig blind für die Mängel. Es war daher enttäuschend, ein ehemaliger Ministerpräsident von Belgien zu hören, sagen, dass der Handel mit totalitären Regimes besser ist, ohne wirklich unwürdig behandelt werden, dass die Menschen in diesen Ländern. Der Grund, warum wir jetzt eine Situation in Nordkorea ist jetzt nur durch die Politik der Toleranz von China seit Jahrzehnten von einer Hand oben, dass dieses Regime gerne füttern mit Öl und sonstige notwendigen Ressourcen.

Belgien geht auf Abenteuer

Die News der Woche war die Absicht des Secretary Of State von der Nordsee-Mr. Papa, die innerhalb der Bundesregierung den Plan, die drei neuesten Zugeständnisse an löschen einreichen wollen bereits vergeben.

Niemand kann von dieser Entwicklung überrascht sein, weil der letzten zehn Monate, die Wettbewerbsbedingungen auf den Offshore-Windpark Betriebe erheblich ändern. Der "Wettlauf nach unten" wurde bereitgestellt von Dong dann von Shell und die neuesten Wucht kamen aus Deutschland, wo einige Parks ohne Subventionen vergeben sind,.

Es ist nicht klar für mich, was die Branche damit zu erreichen, weil ohne Investitionen Einkommen scheinen mir auf den ersten Blick wahnsinnig dumme will. Gestützt auf alle diese Firmen sind ausgestattet mit erfahrenen und intelligenten Menschen können wir davon ausgehen, dass diese Änderung des Stils das Ergebnis einer durchdachten Strategie ist.

Nicht mag, obwohl in den Medien beschrieben wird, weil man nur oder hauptsächlich drastische Kostensenkungen erwartet, Natürlich gibt es Skaleneffekte und man kann die Wartungskosten als optimieren, Aber was ist mit der Investition? Diese sind pro MW geringer, da die Mühlen größer werden, aber der Wunsch, ohne Zuschüsse zu bauen durch drastisch geringere Investitionskosten auf jeden Fall nicht gerechtfertigt.

In der Tat, Dinge wie Fundamente sind noch billig wie möglich durch Erfahrung, aber Stiftungen in der Baubranche sind jetzt auch nicht direkt mit 100% Fehler beim. Im Gegenteil:, bauen wird immer teurer. Die Argumentation, dass Sonnenkollektoren auch drastisch im Preis also dies fallen geschieht mit all den anderen Technologien bereits vereitelt.

Meine Tinte durch einen Artikel in der Times letzte Woche über Langerlo Website ist noch nicht trocken oder wir bekommen eine Zeit der Störung in der bereits stark betroffenen Branche Energie. Der Grund des Secretary Of State ist selbst gut nur scheint mir zur Begründung der fortgesetzten Plans haben nicht wirklich durchdacht. Es ist auf jeden Fall mehr wie ein Ballon Aufstiege nur die Geschichte würde haben besser gedient hätte man zuerst innerhalb der Regierung diese Entscheidung dann zuerst mit einen detaillierten Aktionsplan zu kommen.

Die Branche verdient einen anderen Ansatz als diese, wo Sie bei Dirt und als Geld Packer dargestellt. Die Wahrheit ist ganz anders. Essen kann, dass ein Unternehmen wie Deme reagiert sehr verständlich ist, auch wenn sie verstehen, dass sie nicht beides haben sollte. Ihre Funktion als Subunternehmer zu Polen, am Meer zu platzieren ist sehr nützlich und dieses Wissen, dann können sie auf der ganzen Welt. Co-Investments in den Parks selbst, aber, scheint mir kein gutes Signal für so tun Sie zu Belangenvermening.

Dass die Auslagen erstattet ist, soweit ich besorgt, klar bin, aber das ist etwas anderes als eine Geldstrafe oder eine Entschädigung. Dies ist nicht notwendig, da die genaue Höhe des Zuschusses nicht einmal bekannt war, und dies ein wichtiger ist (Lesen Sie eine der wichtigsten) Parameter sind in der Lage sein, eine Rückkehr zu berechnen.

Darüber hinaus berichten die euphorischen Medien, dass die Biomasse-Kraftwerke jetzt auch die vielen Milliarden von Unterstützung für Offshore-Windparks sehr aus Ort und Weg zu früh verschwinden nach. Die Chance ist sehr groß, dass wir 2025 Stein und Knochen gehen, um unsere Energieversorgung aufgrund unerschwinglich oder schlechter beklagen nicht mehr sicher. Infrastrukturprojekte wie unser Energiemanagement erfordert riesige Investitionen und Projekte müssen wie die gesamte Infrastruktur von der gesamten Gesellschaft getragen werden. Ob Straßeninfrastruktur ist, öffentliche Angelegenheiten wie die Eisenbahnen, Wir gehen als eine Gemeinschaft haben, um diese Dienstprogramme zu finanzieren.

Das Argument, das der nachhaltigere Sektor auch ohne Subventionen Leben kann ist völlig korrekt, nur heute nicht realistisch. Das gleiche gilt auch für den fossilen Sektor bereits hundert Jahre oder 50 Jahre der Kernkraft, alle Sektoren, die Hunderte von Milliarden von Unterstützung seit Jahrzehnten.

Die nachhaltigere Sektor kann in der Tat ohne Subventionen, aber lassen wir wirklich eine Emissionen für alle und alles, Wenn der Preis zwischen der 150 und 180 Dollar pro Tonne CO2 wird den nachhaltigen Sektor über If nur sehr leistungsstarke sind, aber unsere Kiwi ist unbezahlbar. Oder wie wäre unsere Garnelen an diesem Morgen mit dem Flugzeug nach Marokko geschält werden gehen?

In der Zwischenzeit, dieser Stop und Go-Politik schädlich für ein gutes Investitionsklima trotz die richtige Aktion jetzt durch den Staatssekretär für die "best Practices" anderer Länder zu übernehmen und zur Versteigerung gehen. Dies ist jedoch ohne eine langfristige Energiepolitik, die geklappt ist, hält mit dem Feuer spielen. Es wartet weiterhin auf dieses Plans und die Chancen stehen sehr hoch, dass der Löwe vor sich geht, um eine Maus zu gebären. In der Zwischenzeit, Minister Swethm zufällig mit einem anderen Ballon, Lassen Sie sich von den Bürgerinnen und Bürgern in den Offshore-Windparks zu beteiligen? An sich ist eine gute Idee, aber, Parks sind, die heute nur noch Leben der aktuellen fairen Preisen ohne Subventionen zum Scheitern verurteilt. In der Tat, Diese werden nie gebaut werden. Kein Zufall, die Gebäude gegen Zugeständnisse in Deutschland sprechen 2025, weit genug entfernt, um noch um zu entscheiden, bauen sie nicht wegen unrentabel (Wenn die Kraft keine deutliche Erhöhung in Stipendien zeigen gehen).

Nachhaltigen Sektor schießen in alle Richtungen, aber es geht vorwärts

In Europa gibt es gemeinsame Ziele vereinbart bei 2020 und 2030 um einen größeren Anteil an erneuerbaren Energien zu erhalten ist mehr oder weniger allen bekannt. Das gleiche gilt für Energieeffizienz und Senkung der CO2-Emissionen.

Vor allem die letzten beiden erweisen sich als eine harte kleine Critter, weil sie in unsere bestehende Infrastruktur eingreifen. Dank staatlicher Unterstützung, die gute im Bereich der Elektrizität Fortschritte ist Produktion daher vor allem, weil wir Neubau oft redest (oder Änderung) und der Widerstand der vorhandenen Infrastruktur aus dem Weg.

Dass die CO2-Emissionen in den letzten Jahren abgeflacht kann positiv sein., das Problem ist, dass er noch auf Rekordhöhe. Tauchen die Symptome der globalen Erwärmung immer deutlicher auf, vor allem an extremen Standorten. Ganz gleich, ob in Spitzbergen ist, wo der Permafrost beginnt zu tauen und Menschen buchstäblich durch ihre Heimat Taschen oder das Great Barrier Reef in Australien, dass sterben in Rekordzeit, die Zeichen sind klar.

Die Menschen sind besorgt, dass die Macht durch die unzähligen Populisten wie Herr zu greifen. Trump, die ihren super Bomben nicht gezögert hat, verwenden Sie die Veränderung unseres Klimas ist oft umfangreicher als diese Art von Zahlen. Die langfristigen Auswirkungen auf viel länger arbeiten und sind auch fast irreversibel. Die Welt, die wir für die kommenden Generationen hinterlassen werden werden einzigartige Herausforderungen kennen, die Menschheit noch nie aufgrund seines jungen Alters gekannt hat. Aber das ist ein Thema für andere.

Unterdessen auch bestehen Unternehmen in unserer Branche, die Schließung des Standortes zentrale Langerlo ist nicht ohne Kampf und der bisherige Leiter und seiner lettischen Aktionär tun sogar ultimative versucht zu retten was zu retten ist. Ziel ist neben der Nobel, denn die Website sicherlich einen Mehrwert hat. Ich fürchte nur, dass der Wind stimmt und, dass jede Wanhoopsidee zum Scheitern verurteilt ist, da der Wille in Brüssel nicht mehr vorhanden sein ist, um mit dem aktuellen Inhaber fortgesetzt.

Nun war es an Neuigkeiten letztes Jahr durch die Übernahme der alten Eon Central auch bekannt als auffällig, erste deutsche Paletten, dass selbst, wenn auch auf eine weniger prominenten Partei fiel über und aus Estland. Die finanzielle Stärke dieser Art von Parteien ist einfach zu klein, haben so eine große alte Kohlekraftwerk zu bauen und vor allem ist das Risiko viel zu groß. Sogar die größten Energieunternehmen in Europa fast nie große Holz Brennkammern außer vor kurzem in den Niederlanden zu wagen, in.

Jetzt ergreift man das niederländische Beispiel zu sagen, dass es kann, aber hier geht man sehr simpel gegeben diese zentrale nicht vollständig konvertiert, aber auch noch Kohle brennen zu halten. Dass die niederländische Regierung solche Patches verwendet, nur um sein Ziel gegen zu halten 2020 ist vor allem auf der Tatsache, dass hinter seinen Zielen zählt. Die Milliarden, die buchstäblich durch den Schornstein auf Holz gebrannt sind profitieren keine langfristig, Im Gegenteil. Einer ist sogar mehr CO2 in die Luft Pumpen., aber angesichts der aktuellen niedrigen Preis für CO2 pro Tonne vernachlässigen Faktor.

Flandern und außerdem nehmen die meisten Länder zu Recht bewusst weg von solchen Praktiken und. Nur sollten wir auch sehen, welche Niederlande gut sein und das ist auch ermutigend. Ein klares Ziel gesichert mit der notwendigen Ressourcen resultiert eine deutliche Entwicklung der vielen Sonne- und Windparks. Die erfolgreiche Versteigerung von Windkraftanlagen hat Recht die Welt mit betäubt und wer weiß was sonst noch kommt.

Der jüngste bekannte Gewinner in der Liste der Offshore-Windparks ist die ENBW in Deutschland lizenziert gewonnen, ohne 1 Euro Zuschuss zu Fragen. Dieser mutige Schritt basiert auf anderen Annahmen für die Zukunft. Ein Glücksspiel komplett auf die Tatsache, dass der Strom zu den aktuellen Ausstellungen gegen Preis 2025 FORS wird steigen und, die die Kosten für auf See betreiben wind noch gonna drop. Die Chance dafür ist sehr real der künftigen Mangel an Produktion in großem Maßstab gegeben., nur Glücksspiel bleibt.

Diese Firmen sind in Schulden, und die Banken gehen zu sehen die Gewährung ist praktisch nicht Existent Wertpapiere Anforderungen. Für eine Bank ist es einfach unmöglich ist, auf eine Übernahme der höheren aktuellen Beursprijzen einen Kredit geben. Es ist jedoch sicher, dass dies geschieht, damit Regierungen verstehen, dass eine volle kann und sollte wählen Sie langlebig und dass dies auch der billigste Weg ist. Die Jahrzehnte lange gewähren, viele Hunderte von Milliarden ganz zu schweigen von den ökologischen Kosten zu fossilen Brennstoffen befugt (und Gesundheit) Wer kommt mit. Kernenergie hat noch Subvention, obwohl sie seit mehr als 50 Jahren existieren.

Sollten wir glücklich, dass Unternehmen wie ENBW in Deutschland ihre Hälse, und nur dieses große Risiko zu nehmen, es ist abzuwarten, wenn man nicht zu solchen Schlussfolgerungen zu schnell Verkümmerung. Wie Regierungen ihre Politik gehen jetzt schnell zu bedrohen das Wachstum, das wir jemals statt Geschwindigkeit aufhören. Wind und Sonne können auf Begriff Leben Beursprijs fließen. (Wenn es oben die 70 Euro / MWh geht), aber dann nicht ohne kurze und langfristige Lagerung.

Regierungen sollten verstehen, dass ohne neue Infrastruktur, wie wir auch nach dem Krieg zum Beispiel unsere Häfen und Straßeninfrastruktur entwickelt haben, nachhaltiger Entwicklung bleibt toter Buchstabe für einen Teil. CO2-Emissionen, so zu sprechen, noch keine Tonne gelöscht und, die beweist, dass es noch Bausteine fehlen, aber auch eine große Verhaltensänderung aller benötigt werden, um sicherzustellen, dass zukünftige Generationen unter normalen Bedingungen leben können.

EnglishNederlandsFrançaisDeutsch
 Ãœbersetzung bearbeiten
von Transposh - Übersetzungs-Plug-In für WordPress

Archiv

Umfragen

Dass Belgien und die Regionen glaubst ihre dauerhafte Objektive du 2030 holt?

Loading ... Laden ...